zurück

Der gefährlichste Politiker Deutschlands

[standalone]

Als politischer Mensch stellt man sich ja manchmal die Frage, welche Politikerin oder welcher Politiker eigentlich am gefährlichsten bzw. schädlichsten für die Menschen in Deutschland ist.

Nun, welcher Politiker hat denn eine hohe Machtposition in der deutschen Politik, äußert sich häufig rassistisch und will die Rechte des Menschen einschränken?

Fangen wir einmal bei der AfD an. Rassismus? Auf jeden Fall! Aber bei der Macht hört es auch schon wieder auf, da die AfD überall in der Opposition ist.

Genau das selbe „Problem“ haben wir bei obskuren Kleinparteien wie der NPD, diese haben weder parlamentarische noch signifikante außerparlamentarische Macht.

Doch da erscheint sie! Unter den Nazifreunden der WerteUnion! Die CSU. Und an wen denkt man zuerst bei dieser Partei? Der Teufel höchst persönlich: Horst Lorenz Seehofer.

Seehofer äußert sich häufig „immigrationskritisch“, oder besser gesagt rassistisch, und grund- und menschenrechtseinschränkend. Und er ist trotzdem Bundesminister des Innern und Ehrenvorsitzender der sogenannten Christlich-Sozialen Union in Bayern.

Man kann also konkludieren, dass Horst Seehofer der gefährlichste Politiker Deutschlands ist, da er sich häufig rassistisch und gegen die Rechte des Menschen ausspricht und trotzdem, oder vielleicht genau deswegen, in hohen Machtpositionen ist.