zurück

Die „Zeitung zur Erhaltung Rechter Menschen“

[standalone]

Wie fängt man bei sowas an...?

Der Zentralkapitalistenverband aus FDP- und CDU-Wählern hat sich gegen uns verschworen.

Nein, ein paar geistig zurückgebliebene Kleinkinder haben dumme Witze über unseren Namen gemacht.

Ok, bleiben wir realistisch: Ein paar nicht gerade intelligente Menschen haben den Namen der Zeitung zur Erhaltung der Rechte des Menschen wohl falsch verstanden, bzw. wollten ihn falsch verstehen, und aus ihr die Zeitung zur Erhaltung Rechter Menschen gemacht.

Dabei stellt man sich aber nun die Frage, wieso dies der Fall ist.

Diese Frage lässt sich auf zwei Arten beantworten: Wenn der Plan besagter Personen einfach war, einen Witz zu machen, haben sie sich einfach die nächst-beste, inhaltlich sehr kontroverse Idee genommen. Man kann den Namen allerdings wirklich falsch verstehen. Dies entsteht dadurch, dass wir statt dem Wort „Menschenrechte“ die Formulierung „Rechte des Menschen“ verwenden, was wir tun, da „Menschenrechte“ ein zu exklusiver Begriff ist und „ZERM“ ein viel besseres Akronym ist als „ZEM“.

Man kann also konkludieren, dass kreative und passende Akronyme schnell zu Verwirrung führen und Menschen zu Dummheit neigen können.